Kontakt

 Kanzlei FEUERSTEIN​​

Spitzwegstraße 5

81373 München

Telefon: 089 217 574 23

Telefax: 089 218 987 49

E-Mail: kontakt@kanzlei-feuerstein.de

 

  • Grau Icon Instagram
  • Grey Facebook Icon
 
Keine Einheitslösungen
Haschisch
Marihuana
Kräutermischungen
Ecstasy
MDE / MDA / MDMA
Amphetamin
Methamphetamin
Kokain
Heroin
Diese Drogen / Betäubungsmittel sind häufig Gegenstand von Gerichtsverfahren.
Egal ob unerlaubter Besitz, unerlaubtes Anbauen und Herstellen, unerlaubte Einfuhr oder Handeltreiben; gerade in Bayern ist die Justiz streng und verhängt teils sehr hohe Strafen.
Es macht einen gewaltigen Unterschied:
 
um welche von diesen Drogen / Betäubungsmitteln es bei Ihnen geht,
 
um welche Menge es geht,
wie hoch der Wirkstoffgehalt ist,
ob Ihnen beispielsweise Besitz oder Handeltreiben vorgeworfen wird,
ob, wie viele und welche Vorstrafen Sie haben.
Unterschiedlichste Varianten von Drogen / Betäubungsmitteldelikten erfordern unterschiedlichste Verteidigungsstrategien!
Vertrauen Sie hier nicht auf Einheitslösungen!
Rechtsanwalt und Strafverteidiger Dipl. Jur. Univ. Simeon Feuerstein wird mit Ihnen gemeinsam eine individuell auf Ihren persönlichen Fall abgestimmte Verteidigungsstrategie entwickeln.
Auch die Verteidigung gegen strafrechtliche Nebenfolgen - wie etwa ein drohender Führerscheinentzug - steht bei uns im Fokus.
Unser Anspruch ist das für Sie bestmöglichste Ergebnis zu erreichen.
Kontaktieren Sie uns!

Betäubungsmittelstrafrecht

„Verschiedene Varianten, verschiedene Strategien.“